Dr.- Ing. Jochen Brose

• Hygienic Design and Engineering
• Wirtschaftliche Beratung
• Technische Beratung
• Projektmanagement
• Gutachten

Honorarordnung


Die Abrechnung der erbrachten Leistungen erfolgt bei:

  1. Gerichtsgutachten nach dem JVEG
    (Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz) in der beim Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Fassung.
  2. Prüfungen nach Betriebssicherheitsverordnung an Druckgeräte-, Dampfkessel- und Rohrleitungsanlagen gemäß den Tarifsätzen der zugelassenen Überwachungsstelle GTÜ-Anlagensicherheit.
  3. Allgemeine Leistungen
    Für alle anderen Leistungen gilt folgendes:
    1. Stundensatz 190,50 €/Stunde

      Der Stundensatz gilt für alle Arbeiten und Reisezeiten. Für zusammenhängende Arbeiten, die länger als 7 h/d dauern kann eine separate Tagespauschale vereinbart werden. Die Tagespauschale beträgt (Reisezeiten sind Arbeitszeiten):
      1.800,00 €/Tag

    2. Nebenkosten
      1. Reisekosten
      2. Reisekosten für PKW -Benutzung werden mit 0,85 €/km berechnet. Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln
        (1. Klasse + evt. Zuschläge), Flugzeug (Lufthansa oder vergleichbares Unternehmen - innerhalb Deutschland Economy-Class, außerhalb Deutschland Business-Class), Taxi etc. werden gemäß Nachweis angerechnet.

      3. Übernachtungskosten
      4. Übernachtungskosten werden gemäß Nachweis angerechnet. (Basis ist ein gehobenes deutsches Hotel für Geschäftsleute).

      5. Tagegelder
      6. Innerhalb Deutschlands werden keine zusätzlichen Tagegelder berechnet. Für Reisen außerhalb Deutschlands sind die steuergesetzmäßig zulässigen Pauschalsätze für Verpflegungsmehraufwand gültig.

      7. Telefon- / Fax- und Postgebühren
      8. übersteigen die Kosten für Telefon, FAX oder Post den üblichen Rahmen, können die Kosten gemäß Nachweis berechnet werden.

      9. Sonstige Kosten
      10. Fallen zusätzliche Kosten wie Visa-Gebühren, Kosten für Aufwendungen von gemieteten Geräten oder beschaffte Dienstleistungen, Kosten für verbrauchte Stoffe und Werkzeuge etc. an, so werden diese mit einem Gemeinkostenzuschlag von 15% an den Auftraggeber weitergegeben.

    3. Allgemeines
    4. Für die Entschädigung von Leistungen und Aufwendungen, die hier nicht im einzelnen aufgeführt werden, gelten die Bestimmungen des JVEG (Gesetz über die Entschädigung von Sachverständigen) unter Berücksichtigung der hier angegebenen Stundensätze / Tagespauschale, Aufwandsentschädigungen und Gemeinkostenzuschläge.

    5. Sonstiges
    6. Es gelten meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Werk- und Dienstleistungen vom 16.01.2000

    7. Informationspflicht gemäß DL-Info
    8. Alle auf dieser Website gemachten Angaben entsprechen der DL-Info V vom 12.03.2010.


Preise in EUR inkl. USt, Stand 01.01.2019